Jugendausbildung  FlötengruppeErste Erfahrungen an einem Instrument können die Jungmusiker an der Blockflöte sammeln. Die Blockflötengruppe isteine Kooperation der Grundschule Balzheim, der Musikschule Iller Weihung  und des Musikvereins Balzheim. Der Musikvereinstellt den Jungmusikern die Grundausstattung (Blockflöte und Unterrichtsmaterial) für den Blockflötenunterricht zur Verfügung. Die Ausbildung wird von erfahrenen Lehrkräften der Musikschule Iller Weihung vorgenommen und wird in den Stundenplan der Grundschule integriert..Ziel der Kooperation ist es die Jugendlichen für das Erlernen eines Musikinstruments im Verein zu begeistern.Instrumentalausbildung für JugendlicheDie Ausbildung der Jungmusiker an der verschiedenen Holz- und Blechblasinstrumenten oder am Schlagwerk erfolgt im Alter von ca. 9 Jahren - Quereinsteiger sind ebenfalls herzlich willkommen. Folgende Instrumente können beim Musikverein Balzheim erlernt werden: Querflöte Klarinette Saxophon Waldhorn Trompete / Flügelhorn Tenorhorn / Bariton Posaune Tuba Schlagwerk / Percussion  Die Instrumente werden zu Beginn, soweit es möglich ist, kostenlos vom Musikverein Balzheim zur Verfügung gestellt. Zusammenarbeit mit der Musikschule Iller-Weihung:Schon seit über 10 Jahren gehört die Gemeinde Balzheim dem Zweckverband der Musikschule Iller-Weihung an. Das bedeutet, dass die Ausbildung am Instrument über die Musikschule abgewickelt wird, die ihre Lehrkräfte in die jeweilige Gemeinde zum Unterricht schickt.Theorie: Die theoretische Ausbildung wie Notenlehre usw. wird durch die Ausbilder des Musikvereins Balzheim übernommen.Ausbildungsdauer: Natürlich erlernt man ein Instrument nur, wenn regelmäßig darauf geübt wird. Im Durchschnitt dauert die Ausbildung 4 – 5 Jahre. Gemeinsame Jugendkapelle Balzheim-Dietenheim-Wain (Juka BaDiWa):Nach ca. 2 1/2 Jahren Musikunterricht werden die Jungmusiker in die gemeinsame JugendkapelleBalzheim, Dietenheim und Wain übernommen. Hier sammeln sie erste Erfahrungen im Zusammenspielmit anderen Jungmusikern.Zu den Highlights der Juka BaDiWa zählen der jährliche Hüttenaufenthalt, der Besuch des Weihnachtsmarktesin Ulm, diverse Auftritte innerhalb und außerhalb der Heimatgemeinden sowie viele weitere Aktivitäten.Beim jährlichen Hüttenaufenthalt der Juka entstehen nicht nur viele Freundschaften, sondern auch derSpaßfaktor während dieser Probewoche kommt nicht zu kurz.Abschluss:Nach ca. 3-jähriger Zugehörigkeit zur Juka BaDiWa und durch Prüfungen beim Kreismusikverband Ulm/Alb-Donau wie z.B. D1, D2 etc. werden die Jugendlichen auf ihr Können geprüft und zur Weiterbildung ermutigt.Nach dem erfolgreichen Abschluss der D1-Prüfung wird der Jugendliche in die „Aktive Kapelle“ des Musikverein Balzheim aufgenommen.  Wenn Sie Interesse an unserem Verein haben und Ihrem Kindeine musikalische Ausbildung ermögliche wollen,nehmen Sie bitte Kontakt mit und aus: Jugendleiter Julian BaurTel.: 0 73 47 / 26 14E-Mail: jugendleiter@mvbalzheim.de stellvertretender Jugendleiter Lisa Kroh-Baisch Tel.: